Review zu Dreamfall Chapters von Red Thread Games


Author: A.S. | Verfasst am: 17.12.2017

Dreamfall Chapters
Veröffentlicht: 2017
Plattform: Steam
Genre: Point & Click
Beinhaltet: Unity3D Analytics
hosts: Details

Hier trifft es zu, immer wieder etwas Neues vorzufinden. In diesem Titel werden vom Spieler größtenteils unbemerkt Social-Media Crosslinkdaten aufgenommen und an diverse Domänen verschickt.

Betroffene Adressen:




  1. stats.unity3d.com
  2. server.dreamfallchapters.net
  3. userservice.redthreadgames.net


Automatisch übertragen werden bevor auch nur das Hauptmenü auftaucht:


Die eigene SteamID, als auch die SteamIDs der eigenen Freunde, Anzeigename in Unicode und Emojiunterstützung, Key, Betriebssystem inkl. Architektur, Spracheinstellungen und eine eindeutige erzeugte ID.

Bei aktivem Mitwirken des Nutzers:


Wenn eine E-Mail eingegeben wurde (läuft über den Userservice) wird während des Spiels diesselbige Adresse pausenlos in regelmäßigem Abstand kontaktiert.

Facebook ist optional in der Steamversion vorhanden, aber sofern genutzt wird auch hier ein ganzer Rattenschwanz mitgeladen. Leider oder auch glücklicherweise kann ich das nicht überprüfen, da ich nicht in Facebook verzeichnet bin um ins Detail gehen zu können ~

Dann folgt ein typisches if else Szenario. Trifft der Punkt mit der eingegebenen E-Mail nicht zu, wird regelmäßig eine Testverbindung zum Userservice aufgebaut.

Im Endeffekt bekommen redthreadgames, eine E-Mail als Sahnehäubchen obendrauf, ansonsten bekommen sie frei Haus diverse "Social-Network" Plattform-Verbindungen des Nutzers inklusiv dessen "Freunden" und bezahlen das Ganze mit Ingame-Goodies ;P Das ist natürlich wieder alles geschehen, bevor der Nutzer auch nur überhaupt irgendetwas machen kann, geschweige denn mitbekommt.

Je nach Art und Weise der Nutzung unterschiedlicher Plattformen kann das System alternativ mit einer GameCenterID, PSN (Online)ID oder XBoxLiveID gefüllt werden und würde somit für eine detaillierte Profilerstellung dienen, die alle zentral gesammelt werden.

Der Link zur Privacy-Policy zum Thema Datenschutz der Firma aus dem Spiel heraus funktioniert nicht. Außerdem vergessen sie zu erwähnen, das Unity ebenfalls aufzeichnet und alle aufgenommenen IDS gut lesbar für jeden dargestellt werden. So ganz anonym ist das alles nicht wirklich....

Daher sollten die Daten seitens des Kunden besonders geschützt werden und das liegt natürlich wie immer.... am Kunden selbst.

Fazit


Wer also weder auf spielinterne Anmeldung Wert legt, noch darauf, dass man innerhalb des Spiels auf Schritt und Tritt überwacht wird, eigene ids und die der eignenen Freunde gesammelt werden und einfach nur eine nette Geschichte erleben will, sollte vor Spielstart genannte Domains blockieren.
[Update 22.09.2019, 01:54:43]
Gameindustry.eu und sämtliche Inhalte sofern nicht anders angegeben
© 2004-2019 by „ペンギン“, - PT Designs - Hier veröffentlichte Hosts stehen unter Creative Commons License