Review zu Scanner Sombre von Introversion Software


Author: A.S. | Verfasst am: 10.12.2017 | Aktualisiert am: 12.12.2017

Scanner Sombre
Veröffentlicht: 2017
Plattform: Steam
Genre: Horror
Beinhaltet: Unity3D Analytics, Google Analytics, Affiliate Marketing
hosts: Details

Scanner Sombre könnte auch "Scanne den Nutzer" bedeuten... Der Titel nimmt einiges an Userdaten auf und verschickt diese während der gesamten Spielzeit an Drittanbieter.

Betroffene Urls die im Spiel aufgerufen werden:




  1. config.uca.cloud.unity3d.com
  2. api.uca.cloud.unity3d.com
  3. www.google-analytics.com


Folgende Daten werden vom Spieler aufgenommen:


Zum einen übernimmt Google Analytics hier den Part die Laufzeit des Produktes aufzuzeichnen, Checkpoints im Spiel die der Spieler erreicht(hat), Spracheinstellungen und diverse andere Details.

Unity hingegen sammelt weitere Daten zur Hardware. Im Einzelnen wären das Infos zu eingebautem Motherboard, Betriebssystem, CPU, Ram, VRAM, Geräte/User/SessionIDs und auch noch ein paar andere Dinge...

Google-AnalyticsID für diesen Titel lautet: UA-7410531-7

Eine "Privacy Policy" gibt es unter Firmenadresse als PDF zu finden. Dort wird sich aber auch nur selbst legitimiert...

Block genannter Adressen wird vor Spielstart definitiv empfohlen, da wie es scheint das ganze Spiel darauf abzielt Userverhalten zu studieren und die Firma sich dies vom Nutzer auch noch teuer bezahlen lässt. Laborrattenprinzip halt... hier, bischen Käse und zack...das wars >.<
[Update 22.09.2019, 01:56:34]
Gameindustry.eu und sämtliche Inhalte sofern nicht anders angegeben
© 2004-2019 by „ペンギン“, - PT Designs - Hier veröffentlichte Hosts stehen unter Creative Commons License